BURN-OUT? - BURN-ON!

Weg von der Stressfalle hinein in eine lebenswerte Zukunft

 

Das Burnout-Syndrom ist in Österreich inzwischen zum Modewort geworden – doch was ist es wirklich? Es ist Wert, einmal genauer hinzusehen, denn inzwischen sind über 1 Million Österreicher von diesem Phänomen betroffen, und zwar nicht nur im Management-Bereich, sondern in allen Berufsgruppen, vorwiegend Frauen und Männer im Alter zwischen 30 und 40 Jahren, v. a. im städtischen Bereich.

 

Wo liegen die Ursachen?

„Nur wer für etwas brennt, kann auch aus-brennen.“

Entgegen den meisten Artikeln in den Medien ist es nicht nur Überarbeitung und Stress, die zu dem Erschöpfungszustand führen können, sondern auch ein persönlicher, seelischer innerer Zusammenbruch, ein Übermaß an Druck von innen und außen.
Die Stadien des Burnouts reichen von einem inneren Zwang, sich zu beweisen (Perfektionismus) bis zu Depression, innerer Leere und völliger geistiger und körperlicher Erschöpfung.

 

 

Testen Sie hier, ob Sie betroffen sind:

Die 12 Stadien des Burnout:
1. Zwang, sich zu beweisen (Perfektionismus)

2. Verstärkter Einsatz (v. a. für andere)
3. subtile Vernachlässigung eigener Bedürfnisse
4. Verdrängen von Konflikten und Bedürfnissen
5. Umdeuten von Werten
6. Verstärkte Verleugnung aufgetretener Probleme
7. Rückzug
8. beobachtbare Verhaltensänderung
9. De-Personalisation, Verlust des Gefühls für die eigene Persönlichkeit
10. innere Leere
11. Depression
12. völliges Burnout – geistige und körperliche Erschöpfung

 

Aus-brennen muss nicht sein! Kultivieren Sie Ihre Lebens-Flamme richtig: Burn-on statt Burn-out!
Lassen Sie sich aus meiner persönlichen Erfahrung heraus helfen, wieder auf den richtigen Weg zu finden: durch eine individuelle Kombination aus Shiatsu, richtiger Ernährung, Bewegung und Entspannung sowie medizinischer Begleitung (TCM-Kräutermedizin und Akupunktur) auf dem Weg zu neuer Lebensfreude!

 

 

Ich freue mich, Sie begleiten zu dürfen!

Kontakt:

Terminvereinbarung: 0676-600 44 67

Ich freue mich, für dich dasein zu dürfen!

Aktueller Newsletter:

Hinweise

Schulmedizinische Betreuung

Yoga, Shiatsu und Massage ersetzen keine schulmedizinische Betreuung. Daher bitte eine laufende schulmedizinische Betreuung nicht abbrechen oder eine notwendige schulmedizinische Behandlung durch den Arzt nicht aufschieben.

 

Kostenübernahme für PRIVATPERSONEN

Ich verrechne nicht mit Krankenkassen.

Viele Zusatzversicherungen bieten bereits teilweise Kostenübernahme für Privatpersonen an - der Versicherungsberater gibt gerne individuell Auskunft dazu!

 

Steuerliche Absetzbarkeit für UNTERNEHMER/INNEN

UnternehmerInnen, die ihren MitarbeiterInnen Gesundheitsvorsorge anbieten, können dies als freiwilligen Sozialaufwand bei den Betriebsausgaben absetzen. Das gilt für alle Behandlungen von Yoga - Shiatsu - Massage sowohl im Unternehmen als auch z.B. für Gutscheine an die MitarbeiterInnen, die sie außerhalb des Unternehmens in meiner Praxis konsumieren.

Details erklärt auch hier gerne der Steuerberater!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© YOGA - SHIATSU - MASSAGE WIEN
Praxis 1140 Wien: Kienmayergasse 16/EG (Hof geradeaus)
Praxis 1070 Wien: Lindengasse 15, Top4-1a (Hof Mitte rechts)

Mag. Iris Zabukovnik
Dipl. Yogalehrerin
Dipl. Hara-Shiatsu© Praktikerin
Gewerbliche Masseurin

Anrufen

E-Mail

Anfahrt