Liebe KlientInnen & InteressentInnen, Freunde & KollegInnen!

 

Ein GROSSES DANKESCHÖN an alle die diesen Sonntag beim YOGA-WORKSHOP  <3 Herzqualität & Verbundenheit  <3 so toll mitgemacht haben!

 

Wir hatten eine tolle neue Mischung aus ...  <3
- Yoga-Übungen
- Ritual für's Gehenlassen & neue Qualitäten im Herzen erfühlen & erarbeiten...
- wir haben gemeinsam schön mit Gitarre Mitsing-Lieder aus der europäischen Tradition gesungen ...
... und uns im Reigen & Tönen miteinander verbunden ...

Meine eigene Mischung halt  ;-)

<3 DANKE FÜR DIESES HERZLICHE MITEINANDER!  <3

 

Wie angekündigt, hier die Ausschreibung für den nächsten Yoga & Ritual-Event und den 2. Teil des Chinesischen Erde-Hund-Yang Jahres 2018! Viel Spaß beim Erfahren!

 

 

2. YOGA- & RITUAL-WORKSHOP 2018:        Sa., 3. März "Reinigung & Entgiftung PLUS 7 Chakren"

Frau in Kobra-Stellung in Bauchlage auf den Händen, Brust weit vorgestreckt Yoga - stärke dich mit speziellen Asanas & Pranayamas in den Workshops - @ 123rf

 

 

WIR SETZEN FORT IN DER NEUEN SAISON 2018 - BIST DU MIT DABEI?

 

---> AKTUELL: Sa., 3. März, 10.00-13.00/15h:
"Reinigung & Entgiftung PLUS 7 Chakren"

 

Weitere Yoga-Workshops dieses Semesters sind auch schon online!

Hier geht's lang zu mehr Info & Anmeldung!

 

DAS CHINESISCHE JAHR 2018:              Hunde-Erde-Yang Jahr

Teil 2: Optimale Ernährung & geistige Klarheit

Hund die Erde über ihm anschauend Hund-Erde-Yang Jahr 2018 - @pexels.com

 

 

 

 

Wir dürfen uns freuen auf das kommende chinesische Jahr!

 

 

 

 

 

 

Im letzten Newsletter hast du ja schon erfahren können, dass das Jahr 2018 nach der Chinesischen Astrologie ein zu 2016 und 2017 vergleichbar lockeres, gemütliches wird. Jippie :-D

 

Du hast auch gehört, dass es v.a. darum geht, weise Entscheidungen zu treffen, sich gut auf allen Ebenen zu nähren und sich dadurch zu kräftigen, anderen zu helfen, was wiederum auch uns selbst guttut. Und das alles nicht von der Couch aus, sondern durch Fokus & Ausdauer :-D

 

Über die Tugend 2018, die Weisheit, kannst du im letzten Newsletter/Blog mehr nachlesen. Heute geht es um ERNÄHRUNG & GEISTIGE KLARHEIT, die wir ja wohl alle haben wollen, stimmts? :-D

 

Dazu ein erster seeehr beliebter Satz:

„Nichts entsteht aus sich selbst heraus“: siehe das Prinzip von Ursache und Wirkung – nichts geschieht ohne Ursache, und jede Ursache hat eine Wirkung -  bedenke das in allem was du tust. Es ist IMMER ALLEIN DEINE Entscheidung, in welche Richtung du dein Leben lenkst - oder auch nicht.

 

DEINE GEISTIGE KLARHEIT ...

Element dieses Jahres ist die ERDE, der nach TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) der Magen und die Milz zugeordnet werden.

In diesem Aspekt ist v. a. die Milz anzuschauen. Sie ist das Organ, das aus dem Nahrungsbrei im Magen die Energie zieht. Der Magen bekommt körperlich & geistig alles zu verarbeiten, was du ihm so zukommen lässt. Das will aber alles mal verarbeitet werden - und das ist manchmal ganz schön viel - manchmal auch zuviel!

 

Was mag die Milz auf geistiger Ebene?

- klare Entscheidungen treffen (natürlich zu deinem Besten & dem deiner Umwelt!)
(statt Grübeln) 

- auch im Körper sein, sprich Bewegung! Z. B. Yoga :-D
(statt nur denken & leben aus dem Kopf/Verstand (und damit ist auch der SChreibtisch gemeint)

- klare geistige Führung (statt herumjammern)

 

Da kennst du sicherlich das eine oder andere :-D Wenn du also zum herumjammern anfängst, setz dir geistig ein "Nein" davor! & schwing dich in deine Joggingschuhe oder komm in meine Yogakurse/workshops ;-)

 

Mit diesen drei Punkten & der richtigen Ernährung (siehe nächster Absatz) kommst du immer wieder und immer öfter zur geistigen Klarheit - viel Spaß dabei! ;-)

 

 

DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG

Jetzt wirst du dir  gleich denken: wie oft schreibt sie das denn noch??? Da frag' ich dich: Hast du es schon umgesetzt in deinem Alltag?

 

Kurz: die Milz, das Organ des Elements Erde (das Grundelement für 2018) mag den süßen Geschmack und die warme Mahlzeit, am besten 3x täglich, gekocht.

Und mit süß ist nicht Schokolade gemeint, sondern:

*Getreide: Hirse, Mais, Polenta

*Gemüse: grüne Bohne, Erbse, Kürbis, Karotte, Kartoffel, Kohlrabi, Rotkohl, Weißkohl, Wirsing, Yamswurzel; im Sommer auch thermisch kühlender Aubergine, Broccoli, Mangold, Paprika, Sellerie, Spargel, Spinat, Zucchini ...

*Obst: Dattel, Feige, Pflaume/Zwetschke

*Gewürze: Safran, Vanille, Weihrauch, div. Blüten

*Süßmittel: Honig, Malz, Melasse, Vollrohrzucker

*Nüsse: Hasel, Kürbis, Mandel, Pistazie, Sesam, Sonnenblumen

*Sonstiges: Austern, Ei, Shiitakepilz, Waldpilz

*Getränke: Süßholztee, Traubensaft, Rote Rübe (beide letzteren Blut bildend)

etc. etc. ... das waren die thermisch neutralen Nahrungsmittel der Geschmacksrichtung süß.

 

Weiters ist heuer noch gut in die Ernährung einzubauen:

*Getreide: Rollgerste, Hafer

*Fleisch: Fisch, Geflügel, Rind

*viele Gewürze: sie wandeln die (nach TCM schlechte) Feuchtigkeit in kostbare Körpersäfte um!

*Alkohol: wenn es sein sollte, besser WEiß/Rotwein und beim Hochprozentigen lieber den Schwedenbitter wählen ;-)

 

Vermeiden solltest du heuer, besonders die Geschmacksrichtungen süß & scharf zu kombinieren, z. B. u. a. 

Chili-Schoki, Rumkugeln etc.

X Käsefondue & sowieso Kuhmilch und deren Produkte wie Joghurt Sauerrahm Käsesorten,

X süßer Alkohol

X Aufputschmittel sowie Süssstoffe & alles Cola-hältige inkl. diverse Mode-Safterl deren Namen ich hier nicht nenne, die uns in die Lüfte heben sollen)

X Weizen

X Wurst

X Südfrüchte

und abschließend nochmal

X Alkohol, besonders mit Kohlensäure.

 

Alle diese Lebensmittel verlegen die Organe mit "Schleim", in der TCM auch "feuchte Hitze" --> negative Auswirkungen sind:
Völlegefühl, Blähbauch, Gewichtszunahme, "hartes" Bindegewebe (Schleim = gefestigte Wasseransammlungen im Körper), das macht: kreisende Gedanken, Grübeln, geistig unklar sein, keinen Gedanken fassen können, entscheidungs-befreite Denkweise, ... das reicht schon oder?

 

Da lieber klare Gedanken, entscheidungsfreudige geistige Ausrichtung, Bewegung und die richtigen Nahrungsmittel hauptsächlich in die ERnährung einbauen! (siehe obere Liste).

 

Viel Freude beim Umsetzen! Wenn du Hilfe brauchst, wende dich gerne im Rahmen einer Shiatsu-Einzelstunde an mich: Ruf mich gerne an unter 0676-600 44 67!
 

Bis bald!

Herzlich, deine
Iris Mangala

Kontakt:

Terminvereinbarung: 0676-600 44 67

Ich freue mich, für dich dasein zu dürfen!

Aktueller Newsletter:

Hinweise

Schulmedizinische Betreuung

Yoga, Shiatsu und Massage ersetzen keine schulmedizinische Betreuung. Daher bitte eine laufende schulmedizinische Betreuung nicht abbrechen oder eine notwendige schulmedizinische Behandlung durch den Arzt nicht aufschieben.

 

Kostenübernahme für PRIVATPERSONEN

Ich verrechne nicht mit Krankenkassen.

Viele Zusatzversicherungen bieten bereits teilweise Kostenübernahme für Privatpersonen an - der Versicherungsberater gibt gerne individuell Auskunft dazu!

 

Steuerliche Absetzbarkeit für UNTERNEHMER/INNEN

UnternehmerInnen, die ihren MitarbeiterInnen Gesundheitsvorsorge anbieten, können dies als freiwilligen Sozialaufwand bei den Betriebsausgaben absetzen. Das gilt für alle Behandlungen von Yoga - Shiatsu - Massage sowohl im Unternehmen als auch z.B. für Gutscheine an die MitarbeiterInnen, die sie außerhalb des Unternehmens in meiner Praxis konsumieren.

Details erklärt auch hier gerne der Steuerberater!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© YOGA - SHIATSU - MASSAGE WIEN
Praxis 1140 Wien: Kienmayergasse 16/EG (Hof geradeaus)
Praxis 1070 Wien: Lindengasse 15, Top4-1a (Hof Mitte rechts)

Mag. Iris Zabukovnik
Dipl. Yogalehrerin
Dipl. Hara-Shiatsu© Praktikerin
Gewerbliche Masseurin

Anrufen

E-Mail

Anfahrt